Schlagwort: Usedom

Usedomer Kunstverein: Ausstellungseröffnung Jörg Bach

Am 12. Mai wurde im Kunstpavillon an der Heringsdorfer Promenade die Ausstellung Ferne Heimat des Bildhauers Jörg Bach eröffnet.

Mit einem furiosen Konzert trugen Allophonics (Heinz-Erich Gödecke und Hans Schüttler)  zum Tag bei.

Flügel und Posaune? Das Instrumentarium war weitaus vielfältiger…

Instrumentarium im Usedomer Kunstverein

Der Nachmittag klang aus mit einer intensiven Klangerkundung des Großen Objekts von Jörg Bach.

Klang-Erkundung der Arbeit von Jörg Bach

Schwarzes Schilf

Matthias Wegehaupt: Schwarzes Schilf
Matthias Wegehaupt las in Wolgast aus seinem neuen Roman Schwarzes Schilf, dem Roman einer Reise. Veranstaltet wurde die Lesung im Wolgaster Museum von der Buchhandlung Wolgast, Frau Henze sei Dank dafür!

War „Die Insel“ noch ein fiktiver Ort, eine Metapher für das Leben in der DDR, so ist „Schwarzes Schilf“ die Geschichte eines aus dem Alltag geschleuderten Mannes, der zu einem neuen Leben finden muß. Die Orte sind diesmal leicht zu identifizieren, der Protagonist segelt um die Insel Usedom herum und trifft immer wieder neue Situationen, die ihn aus seiner Abgeschnittenheit herausholen.

Was Herr Wegehaupt vorlas, werde ich nun nachlesen.

Matthias Wegehaupt: Schwarzes Schiöf
Gebundene Ausgabe: 410 Seiten
Verlag: Aufbau Verlag; Auflage: 1 (12. März 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3351033842
ISBN-13: 978-3351033842

Es ist nicht mehr so kalt, aber immer noch Winter

Ein Nachmittag im Februar am Strand von Karlshagen auf Usedom, weiter Himmel, grün schimmerndes Eis, wenig Menschen, gute klare Luft.

Herrlich.

Und hinterher ein Tee mit Rum im Café Biedenweg in Wolgast, das tut gut.