Kategorie: CatContent

Cat Content – Neue Katzenfreunde

Lilly (11) ist die Autorin des nachstehenden Aufsatzes:

Als wir bei Connie ankamen, sahen wir eine wunderschöne Katze. Connie erzählte uns, dass diese Katze vor ein paar Wochen Junge im „Girls Club“ (einem alten Schuppen auf Connies Grundstück) bekommen hatte.
Diese Katze war sehr ängstlich und ging uns erstmal aus dem Weg. Sie hatte drei Junge, zwei gestreifte und ein schwarz-braun geflecktes.

Lao
Lao

Connie wollte diesen „Teufel“ nennen, weil er ein bißchen so aussah. Doch Klara meinte: „Wir nennen es Lao„. Also heißt das kleine gefleckte Junge jetzt „Lao„. Die Mutter nennen wir „Narnja„. Sie hat ein sehr gepflegtes Fell und ist sehr anmutig. Das Blöde war nur, sie ging allen Menschen aus dem Weg.

Doch eines Tages am Nachmittag, als wir gerade Milchreis aßen, kam sie zögernd aber stetig an unseren Tisch im Garten. Klara war kurz aufgestanden und die Katze hüpfte einfach auf Klaras Stuhl. Mama und Connie scheuchten sie runter, weil eine Katze auf dem Stuhl ihrer Meinung nach nichts zu suchen habe.
Klara, die Katzen sehr liebt, nahm ihren Eßlöffel, nahm etwas von dem Milchreis und hielt es der sonst so scheuen Katze auf ihrer Hand hin. Diese erstaunte uns alle, als sie doch tatsächlich den Milchreis von Klaras Fingern aß. Wir stellen fest, daß Narnja Milchreis liebt. Wir gaben ihr noch ein bißchen von dem Milchreis und streichelten sie. Narnja ließ sich von uns streicheln.

Narnja
Narnja

Noch vor zwei Tagen ging Narnja uns aus dem Weg und jetzt aß sie uns aus der Hand und ließ sich von uns streicheln!
Jetzt haben wir eine neue (Katzen-)Freundin! Doch ob es morgen auch so ist, oder war das wegen des Milchreises?
Wir kauften ihr Katzenfutter und werden ihr morgen früh hinstellen. Mal sehen, ob sie uns noch nicht vergessen hat.
Diese zwei Katzen kennen wir noch nicht!

Katze 1 und Katze 2
Katze 1 und Katze 2