Schlagwort: Nazis

Infam, zutiefst infam

Wer die Erinnerung an die Opfer des Faschismus zerstört, ermordet diese Menschen ein zweites Mal.

herausgerissener Stolperstein in Greifswald

Zu einem gutgewählten Zeitpunkt, der Nacht auf den 9. November 2012,  74 Jahre nach der Reichspogromnacht, rissen Nazis in Greifswald alle zwölf Stolpersteine aus dem Pflaster, welche zur Erinnerung an Opfer des Faschismus, an Menschen die von den Nazis im Dritten Reich umgebracht wurden, dort eingelassen waren.

Eine solch infame Tat, daß ich vor Wut heulen könnte. Wie primitiv, abgestumpft sind diese Menschen und gleichzeitig wie abgefeimt?

Keine Nazis auf die Schulhöfe

Die Nachbarstochter berichtet mir, daß auch in Gützkow in ihrer Schule die Schulhof-CD an Schulkinder verteilt worden sei. Diese perfide CD wird von der NPD an Kinder verteilt.

Kinder sind die neue Zielgruppe der Rechten, gerade hier im Osten versuchen sie sich überall einzu schleusen.

Die Schuldirektionhat dann den Kindern einen Brief an die Eltern mitgegeben, in denen diese aufgefordert wurden, die CDs zu vernichten.

Wäre ein Einsammeln der CDs nicht angebrachter gewesen?

PS: am 10.09. wurde diese CD indiziert.