DW: Europas größter Bauer

 

Die Deutsche Welle am 9. Juli 2009

Mit 20.000 Hektar ist Siegfried Hofreiter der größte Bauer in Europa. Der gebürtige Regensburger bewirtschaftet mit 125 Angestellten vor allem in Ostdeutschland und in Litauen große Flächen.

Im Jahr 2006 machte er rund 28 Mio. Euro Umsatz. Der 45 jährige ist ausgebildeter Landwirt und lernte in den USA große landwirtschaftliche Betriebe zu führen. Seit Ende 2007 ist sein Unternehmen an der Börse notiert. Mit mäßigem Erfolg. Ein Zukunftsmarkt sieht Hofreiter in der Produktion von Biogas. Dabei verarbeitet das Unternehmen nur Rohstoffe von eigenen Feldern. Nur so rechnen sich die teuren Anlagen, meint Hofreiter. Aber Investitionen in die Landwirtschaft sind riskant, weil die Branche extrem vom Wetter abhängig ist. Die Weltbevölkerung steigt, zunehmender Wohlstand in den Schwellenländern und der Trend zu erneuerbaren Energien machen die Landwirtschaft zu einem attraktiven Zukunftsmarkt. Karl Harenbrock trifft Hofreiter in Litauen. Dort hat er gerade seinen dritten Betrieb gekauft und will Bioprodukte herstellen.

[tube]NncRIZ7Afq8[/tube]