Katz und Maus

das ist nicht nur der Titel der Erzählung von Günter Grass, die ich in meiner Examensarbeit vor langer langer Zeit mitbehandelte, nein, hier in Gribow ist das wohl gelebte Realität.
Was ist das ein verfressener und verwöhnter Kater! Der kleinen Maus hat er ein Beinchen verrenkt, aber fressen mag er sie nicht.
Katz und Maus in Gribow

Die Maus verhielt sich erst in Schockstarre, aber als Heinz sie in den Garten brachte, regte sie sich wieder. Das Weitere ist ungewiß …

Maus

Bemerkenswert finde ich den dichten dunklen Streifen auf dem Rücken.

3 Replies to “Katz und Maus”

  1. Oh, euer Kater hat eine Brandmaus (Apodemus agrarius) nach Hause gebracht. Man erkennt sie an dem Aalstrich auf dem Ruecken. Ich fuehr Buch drueber, welche Maeusearten unsere Katzen anschleppen – aber das ist ist „Berufskrankheit“ 😉
    Die Maus wird wahrscheinlich nicht mehr lange leben – sie wird wohl bald von einer anderen Katze oder einem Raubvogel gefressen werden. Unsere Katzen bringen auch genug Maeuse an – die lebenden muessen wir dann im Haus fangen.

  2. Hallo Connie (ich freue ich immer über Connies mit „ie“)!

    Danke für die Info, habe gerade etwas hilflos in der doch sehr verwirrenden Wikipedia nach einer Maus mit Rückenstrich gesucht, dank deiner Info weiß ich es jetzt,.

    Ich muß mir überlegen, wie ich den Kater zur Selbstversorgung bringe, der ist mir zu verwöhnt…