Baumfällen? Aber sicher doch! Baum pflanzen? Ja wo denn?

Ich mag es nicht glauben. Ich vermute mal ins Grüne:

Vielleicht ist die Pflicht zur Ersatzpflanzung ja an eine Frist gebunden, nur Ersatzpflanzungen innerhalb einer bestimmten Zeitspanne werden bezahlt ? … danach gibts nichts mehr?

Nur so kann ich mir erklären, daß das Straßenbauamt im ehemaligen Landkreis Ostvorpommern nicht weiß, wo es die Ersatzbäume pflanzen soll. Ich zitiere aus einem Bericht des Nordkuriers:

Martin Dimaczek vom Straßenbauamt Stralsund bestätigt, dass es nach wie vor einen erheblichen Rückstand in Sachen Ausgleichspflanzungen gibt. Aber man sei mit Nachdruck dabei, das Defizit abzubauen, betonte er. Daher suche man händeringend nach Möglichkeiten, Bäume zu pflanzen – auch Kreis- und Gemeindestraßen kommen für solche Ausgleichsmaßnahmen infrage.
Doch vor allem die Eigentumsfragen sind nach den Worten von Martin Dimaczek ein großes Hindernis. Denn der Besitzer des jeweiligen Grundstücks muss zustimmen und seine Fläche für die Pflanzungen abgeben. Und bei einer Baumreihe oder Allee entlang einer Straße sind oft mehrere Eigentümer betroffen. Insofern sind oft langwierige Verhandlungen nötig. Oder es klappt gar nicht.

Hallo Gribow???? Hier gibt es wenige Eigentümer entlang der Straßen, da müsste doch gepflanzt werden können. Hier hat ja nicht nur die Untere Landschaftsschutzbehörde oder das Straßenbauamt gefällt, auch um die Gutsanlage  Gribow  herum fehlt ein Baum nach dem anderen.

My location
Routenplanung starten

Ach ich habe ja vergessen, daß die Gemeindevertretung Gribow ihre Termine nicht mehr ankündigt. Informationsblätter aus dem Amt Züssow, in denen die Termine angekündigt sein könnten,  habe ich auch dieses Jahr noch nicht gesehen.  Also schaue ich auf der Seite des Amtes Züssow nach und was sehe ich? Die Gemeindevertretung hat ganz heimlich, still und leise im Februar getagt, am 13.02., da gab es sogar eine Einwohnerfragestunde …hat aber niemand was gefragt. Ja wie denn auch?????

Der ganze Artikel im Nordkurier:
Schulden-Abbau mit geschenkten Bäumen

 

2 Replies to “Baumfällen? Aber sicher doch! Baum pflanzen? Ja wo denn?”

  1. Hallo,

    Leider sind viele Bereiche von Landwirten besetzt z.b. Richtung Dambeck.
    Die schmalen Streifen rechts und Links von der Straße reichen oft nicht aus für Bäume.

    Pflanzungen werden aber z.b. in Richtung Söll gemacht da geht es dieses Jahr los.

    Ich wüsste auch nicht das jemand vom Straßenbauamt bei uns jemals angefragt hat.

    MFG

  2. Hallo Herr Peterson,
    so viele Landwirte git es ja nicht (mehr). Das ist doch eine überschaubare Zahl.

    Dann sollte die Gemeindevertretung vielleicht mal diese Landwirte ansprechen, zu einem Gespräch einladen?
    Landwirte bekommen Fördermittel wenn sie Grünstreifen schaffen. Also warum dann nicht?

    Die Gemeindevertretung kann das Straßenbauamt auch direkt ansprechen. Ich meine die Situation drängt. Und bitte darum, dieses Thema zu einem Gribower Thema zu machen.

    Wann ist die nächste Sitzung?

    Gruß, C. Müller-Gödecke